Semalt-Experte für 7 SEO-Grundlagen bei der Optimierung Ihrer Website

Suchmaschinenoptimierung (SEO) ist unerlässlich. Es hilft Ihnen dabei, Ihre Website so zu positionieren, dass sie gefunden wird, wenn potenzielle Käufer nach Dienstleistungen suchen, die Sie anbieten (was ein kritischer Punkt im Kaufprozess ist).

Wonach suchen Google, Yahoo, Bing und andere Suchmaschinen? Wie erstellen Sie eine Website, die sowohl Suchmaschinen als auch Menschen anspricht?

Ryan Johnson, Senior Sales Manager von Semalt , erklärt hier, wie SEO Ihre Webpräsenz rentabel macht.

Die perfekte Analogie

Sie können nicht erwarten, viel zu erreichen, wenn Sie die Grundlagen der Suchmaschinenoptimierung überspringen. In der Tat ist dies vergleichbar damit, Geld für ausgefallene Kleidung, Schmuck und Schuhe auszugeben, während Sie das Zähneputzen überspringen, Ihre Haare kämmen und duschen. Es ist ein erfolgloses Unterfangen. Zurück zur Sache. Das Ziel der grundlegenden Suchmaschinenoptimierung besteht nicht darin, Suchmaschinen zu betrügen. Stattdessen soll dem Benutzer eine gute Erfahrung geboten und Ihre Absicht Suchmaschinen mitgeteilt werden, damit diese Ihre Website weiterempfehlen können.

In diesem Sinne sind hier die wesentlichen Punkte:

#Ihre Website ist Kuchen

Ihre Links, Ihr Engagement in sozialen Medien und Ihre bezahlte Suche sind das i-Tüpfelchen, das angesichts des Inhalts, der Site-Struktur, des Content-Management-Systems und der Informationsarchitektur definitiv nicht auf den Zucker verzichten kann. Ohne Zucker hast du keinen Kuchen

#Was suchen die Suchmaschinen?

Suchmaschinen versuchen relevant zu sein. Dies bedeutet, dass sie ihr Bestes tun, um den Benutzer auf den Inhalt oder die Website zu verweisen, die für das, wonach sie suchen, relevant sind. Wie bestimmen Google, Bing, Yahoo dies? Nun, sie überlegen:

  • der Inhalt - bestimmt durch das Thema, die Beschreibung, die Titel und den geschriebenen Text
  • Leistung - Geschwindigkeit beim Laden von Seiten
  • Behörde
  • Benutzererfahrung

# Vermeiden Sie dies, um in den guten Büchern zu bleiben

Suchmaschinen suchen nicht:

  • Keyword gefüllter Inhalt
  • gekaufte Links - das bringt Sie nicht weiter
  • schlechte Nutzererfahrung - vermeiden Sie zu viele Anzeigen

# Bestätigen Sie Ihr Geschäftsmodell

Obwohl dies ziemlich offensichtlich ist, würden Sie von den vielen Menschen überrascht sein, die nicht darauf achten. Sie wissen einfach nicht, was sie wollen. Fragen Sie sich, was Ihre Ziele sind, welche Vermögenswerte Ihnen zur Verfügung stehen, welche Verbindlichkeiten Sie haben und definieren Sie dann, was für Sie eine Umwandlung darstellt.

# Für mehrere Kanäle optimieren

Die ordnungsgemäße Verwendung von Schlüsselwörtern sollte nicht nur für Vor-Ort-Inhalte reserviert werden. Gleiches sollte für andere Plattformen gelten. Dies betrifft Ihr Engagement in sozialen Medien, E-Mail-Marketing und TV- / Radio-Werbung sowie natürlich Printmedien.

#Wählen Sie eine gute Domain

Versuchen Sie, konsistent zu sein, indem Sie Sub-Root-Verzeichnisdomänen wie example.com/seo anstelle von Subdomains wie seo.example verwenden. Versuchen Sie, sich an eine Domain zu halten, da ältere als besser angesehen werden als neuere.

#Optimieren Sie für verschiedene Geräte

Ihre Website sollte für die ordnungsgemäße Anzeige auf jedem Gerät optimiert sein. Und denken Sie daran, umfangreiche Inhalte wie Videos oder sogar Gifs zu erstellen.

mass gmail